links
rechts

Fassadensanierung Kinder- und Jugendpsychiatrie, Zentrum für Psychiatrie, Weissenau


bauherr | Südwürttembergische Zentren für Psychiatrie
planung | baulinie architekten
projektleitung | Bruno Lehmann
bauleitung | baulinie architekten
bgf | ca. 1480 m²
bri | ca. 15000 m³
leistungsphasen | Lph 1- 9
fertigstellung | ca. Juni 2012

Fassadensanierung Kinder- und Jugendpsychiatrie, Zentrum für Psychiatrie, Weissenau

Schwerpunkt bei diesem Bauvorhaben war sowohl die energetische Sanierung, als auch die den Kindern und Jugendlichen gerechte Gestaltung der Fassade und somit des Erscheinungsbildes zu planen und auszuführen. Lebendig, phantasievoll und farbig sind Attribute, die wir mit Kindern und Jugendlichen verbinden und so soll das Gebäude künftig auf den Betrachter wirken.
Realisiert wurde dies durch den Einbau von Fensterrahmen in unterschiedlichen kräftigen Farben und einer strukturstarken Holzfassade, die sich durch ihre differenzierten aber dennoch natürlichen und homogenen Farbtöne gut in die Umgebung integriert.

Die Holzfassade DURA Patina wurde auf einer Fläche von ca. 460 m² eingebaut, bei den Fensterbändern  betrug die Fläche 320 m².
Weitere durchgeführte Arbeiten:
Dachabdichtung mit Dämmung ca. 500 qm²
Sockel Wärmedämmverbundsystem ca. 150 m²